E-Mail 02173 / 8560424 01578 / 603 22 77 Anfahrt Kanzlei

Bestellung eines Betreuers trotz Vorsorgevollmacht

Eine für den Fall des Eintritts einer Geschäftsunfähigkeit bestellte Vorsorgevollmacht hindert die Bestellung eines Betreuers, wenn gegen die Vorsorgevollmacht keine Bedenken bestehen.

Bestehen gegen die Vorsorgevollmacht jedoch Bedenken dahingehend, dass der Bevollmächtigte zur Wahrnehmung der Interessen des Betroffenen nicht tauglich ist, weil Zweifel an seiner Redlichkeit bestehen, so kann trotz einer ausgestellten Vorsorgevollmacht die Bestellung eines Betreuers erfolgen.

Bestehen Bedenken hinsichtlich der Redlichkeit des von der Vorsorgevollmacht Begünstigten, so reicht in der Regel die Einsetzung eines Kontrollbetreuers nicht aus.
 
Bundesgerichtshof, Urteil BGH XII ZB 584 10 vom 13.04.2011
Normen: BGB §§ 1896 II 1, 2, III, 1897 IV 1
[bns]
 

Kanzlei Dudwiesus

Mobil: 01578 / 603 22 77

www.kanzlei-dudwiesus.de
info@kanzlei-dudwiesus.de

Hauptsitz Langenfeld

Klosterstraße 2
40764 Langenfeld
Tel: 02173 / 8560424
Fax: 02173 / 8560426

Zweitsitz (Solingen)

Fürker Straße 47
42697 Solingen
Tel: 0212 / 520 879 57

Zweitsitz (Düsseldorf)

Elisabethstraße 44-46
40217 Düsseldorf
Tel: 0211-781751 22
Fax: 0211-781751 21

lnfd-dudw 2024-05-24 wid-29 drtm-bns 2024-05-24